ankommen und wohlfuehlen

Über uns

Unser Haus, die Pension Alpenrose, wurde im Jahre 1962 erbaut. Zur damaligen Zeit war unser Haus eine der ersten Frühstückspensionen im Ort. In den 60er Jahren wurden vor allem Landwirte die Häuser mit mehreren Gästebetten bauten, für ziemlich waghalsig gehalten.  Zimmer mit Etagenduschen ohne jeglichen weiteren Komfort waren zur damaligen Zeit jedoch sehr gefragt. Eduard Mark führte neben seinem Brotberuf als Holzarbeiter die Landwirtschaft und seine Frau Augusta die Pension. Mit Pferd und Räderwagen, alles von Hand, ohne Traktor, ohne Maschinen, so war es damals ein hart verdientes Brot. 1969 übernahmen Olga und Josef Wachter, den elterlichen Betrieb, bauten diesen aus und modernisierten ihn.

Natürlich sind wir stets bemüht unser Haus so gut es gut zu erhalten und zu erneuern. So haben wir zuletzt mehrere Badezimmer erneuert, die Zimmer und Wohnungen mit Flat-TV’s ausgestattet und die Heizung komplett saniert.